Was genau ist die Kreislaufwirtschaft?

„Dieses Produkt überzeugt mit einem guten Preis- Leistungsverhältnis.“ Fast ein Jahrzehnt stand ich an der Verkaufsfront und ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich dieses Argument nicht häufig verwendet habe. Meist wollte ich damit aussagen, dass die Qualität im Verhältnis zum Preis gut und der entsprechende Artikel eine gute Wahl sei. Es ging hierbei aber meist „nur“ um die effektiven Produkteigenschaften hinsichtlich des zu bezahlenden Preises. Die dazugehörende Dienstleistung war meist nur die verpflichtende Garantie über 2 Jahre. Wenn die Fabrikate nicht gerade einen Servicebedarf vorwiesen, sah man sie nie wieder – wieso auch.

Wird nun beispielsweise ein Zelt über 10 Jahre verwendet und fachgerecht entsorgt, ist diesem Ablauf nur wenig auszusetzen. Häufig wird die Nutzungsdauer des gekauften Zeltes aber nicht vollends ausgeschöpft, weshalb die noch funktionstüchtige Ware im Keller in Vergessenheit geriet oder frühzeitig ersetzt und beseitigt wird.

Bekannte Unternehmen wie mobilezone oder die Laufschuhmarke ON wollen nebst dem Verkauf der Produkte auch einen Mehrwert in Sachen Service bieten. So können bereits heute unter get-jusit.ch (mobilezone) benutze Smartphones vergünstigt gekauft und somit die Nutzungsdauer nochmals verlängert werden. Mit einem Schuh-Abonnement möchte ON in naher Zukunft nicht nur Schuhe verkaufen, sondern auch ein nachhaltiges und smartes Schuhabo, namentlich Cyclon, anbieten. Defekte Schuhe werden somit ausgetauscht und recycelt. Das ist Kreislaufwirtschaft.  

Seit der Gründung unseres Startups war für uns der Service gleichbedeutend, wie das eigentliche Produkt. So verursachen unsere Zelte rund 9 Mal weniger CO2-Emissionen durch eine Reinigung und Wiederverwendung, im Vergleich zu einer regelmässigen Anschaffung eines neuen Zeltes.

Wir sind bestrebt, noch weitere Freizeitartikel zu entwickeln, welche bereits produktetechnisch eine nachhaltige Alternative zur gängigen Auswahl bieten. Die Sicherstellung des Materialkreislaufes wird aber immer eine nicht minder wichtige Rolle für uns spielen.

Stay tuned!

Florian

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen